Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie du die Voreinstellungen verändern kannst: Datenschutzerklärung.

FAQ & Tipps

FAQ & Tipps

Kostenlose Modelle gibts unter anderem auf folgenden Seiten:

PLA gilt als biologisch abbaubar und wird auch zum Teil in der Medizintechnik eingesetzt. Während des Druckvorgangs entsteht – wie bei den meisten 3D Druck Verfahren – Feinstaub mit wenig bis kaum unangenehmen Gerüche, wobei das je nach Filament variieren kann. Trotz des guten Rufs von PLA ist ein Luftaustausch nach dem Druckvorgang oder bei Aufenthalt während des Druckvorgangs empfehlenswert.

ABS ist wie auch PLA grundsätzlich nicht gesundheitsschädlich. Die in der voranstehenden Frage bereits erwähnten unangenehmen Gerüche und diverse Feinstaubpartikel sind bei den meisten ABS Verfahren allerdings deutlich höher. ABS sollte ausdrücklich nur in gut belüfteten Räumen gedruckt werden. Weiters sollten sich in diesen Räumen keine kleineren Haustiere oder Menschen mit Atembeschwerden befinden.